Der Fehler im Innenministerium sieht immer wieder neu aus

Anonim

House Tour: Ein Anwalt aus Brooklyn hat eine Leidenschaft für Interior Design

Fragen Sie jeden, der stundenlang hinter einem Schreibtisch sitzt, und er sagt Ihnen, dass die richtige Haltung der Schlüssel zum Wohlfühlen ist. Aus diesem Grund ist eine gute Ergonomie im Büro - auch akkurate Schreibtischposition, korrekte Stuhlhöhe und bequemer Zugriff auf die Tastatur - von entscheidender Bedeutung, um den Arbeitstag zu meistern.

Damit Sie (und Ihre Gelenke) sich an Ihrem Arbeitsplatz wohlfühlen, erstellen wir einen Spickzettel, wie Sie sich und Ihr Schreibtischzubehör richtig positionieren können. Lesen Sie im Voraus, was Sie über die richtige Ergonomie im Büro wissen - Ihr Rücken und Ihr Nacken können sich später bei uns bedanken.

Wahl der richtigen Schreibtischstuhlhöhe

Den guten Leuten der Mayo Clinic zufolge sollte die Stuhlhöhe so eingestellt werden, dass die Knie auf Höhe der Hüften stehen. So geht's:

  • Wählen Sie einen bequemen Stuhl, der Ihre Wirbelsäulenkurven unterstützt.
  • Stellen Sie die Höhe Ihres Stuhls so ein, dass Ihre Oberschenkel parallel zum Boden sind und Ihre Füße flach auf dem Boden liegen.
  • Stellen Sie sicher, dass Ihre Armlehnen so eingestellt sind, dass Ihre Arme schön ruhen und sich Ihre Schultern entspannt fühlen.
  • Verwenden Sie eine Fußstütze, wenn Ihre Füße baumeln.

Richtige Positionierung von Tastatur und Maus

Ähnlich wie bei der Höhe Ihres Stuhls kann die Platzierung von Maus und Tastatur den Arbeitsbereich komfortabler machen oder beeinträchtigen. Um die richtige Position der Tastatur zu erzielen, ist es wichtig, dass Ihre Handgelenke den ganzen Tag über gerade bleiben und Ihre Hände auf Ellenbogenhöhe (oder darunter) liegen. So sagt die Abteilung für Ergonomie an der UCLA, beide im Büro zu positionieren:

  • Ziehen Sie sich nahe an Ihre Tastatur und positionieren Sie sie direkt vor Ihrem Körper.
  • Bestimmen Sie, welchen Bereich der Karte Sie am häufigsten verwenden, und passen Sie die Tastatur so an, dass der Bereich mit Ihrem Körper zentriert ist.
  • Stellen Sie die Höhe der Tastatur so ein, dass Ihre Schultern entspannt sind, Ihre Ellbogen leicht geöffnet sind (Winkel zwischen 90 ° und 100 °) und Ihre Handgelenke und Hände gerade sind.
  • Platzieren Sie die Maus so nahe wie möglich an der Tastatur.

Die richtige Platzierung des Computerbildschirms

Als Faustregel sollte Ihr Monitor immer einen Arm von Ihrem Gesicht entfernt sein. (Gehen Sie voran und strecken Sie den Arm jetzt aus, Sie wissen, dass Sie wollen). So sagt die Mayo Clinic, dass sie für die Unterstützung von Rücken und Nacken geeignet ist:

  • Platzieren Sie den Monitor mit einem Armabstand direkt vor Ihnen, wobei sich die Oberseite des Bildschirms in Augenhöhe oder etwas darunter befindet.
  • Der Monitor sollte direkt hinter Ihrer Tastatur sitzen.
  • Reduzieren Sie Blendung (und nachfolgende Augenbelastung), indem Sie den Bildschirm vorsichtig von den Deckenleuchten abstellen.

Wo Sie Ihre Go-To-Desk-Objekte ablegen können

Um bequem und ergonomisch zu sein, während Sie sich an Ihrem Arbeitsplatz befinden, sagt UCLA, dass Ihre Schreibtischobjekte - denken Sie: Telefon, Hefter und gedruckte Dokumente - immer in der Nähe Ihres Körpers bleiben müssen, um das Erreichen und Überstrecken zu minimieren. Hier sind einige Tipps zum Einrichten des Schreibtisches:

  • Stellen Sie Ihr Telefon in Reichweite auf (Telefonständer oder Arme können helfen).
  • Verwenden Sie einen Inline-Kopierständer, um Quelldokumente direkt vor Ihnen zu positionieren, während Sie darauf verweisen.
  • Verwenden Sie so oft wie möglich ein Headset oder einen Lautsprecher, um die Verwendung des Handgelenks zu minimieren.
  • Stehen Sie auf, um alles zu erreichen, was Sie beim Sitzen nicht bequem erreichen können.