Indien-Baum-natürliches verzierendes Zubehör

Anonim

Wir hatten immer das Gefühl, dass das Dekorieren von Kuchen und Keksen mehr Spaß macht als das Backen (beide Aktivitäten werden natürlich durch das eigentliche Essen übertrumpft). Kinder schmücken ihr Essen gerne - es ist zum Teil Kochen und zum Teil Kunsthandwerk. Aber haben Sie sich jemals gefragt, was in diesen farbigen Zuckern und Farbstoffen steckt? Wir haben erst einige natürliche Gemüseprodukte zum Vergleich gefunden.

Die FDA regelt die Verwendung von Farbzusätzen in Lebensmitteln und hat sieben künstlich hergestellte Farben als unbedenklich für die allgemeine Verwendung in Lebensmitteln zugelassen. Diese Zusätze stammen hauptsächlich aus Erdöl- und Kohlequellen. Die FDA genehmigt auch viele pflanzliche, tierische und mineralische Farbstoffe (wie Karamell, Rüben und Kurkuma).

Die FDA besteht darauf, dass die zugelassenen Farbzusätze sicher sind. Was ist das Problem? Zum einen sind manche Menschen gegen bestimmte Farbstoffe allergisch. Gelb Nr. 5 verursacht bei einem kleinen Prozentsatz der Bevölkerung Nesselsucht und wurde sogar mit Asthmaanfällen in Verbindung gebracht. Darüber hinaus sind einige der in den USA zugelassenen Farbstoffe in vielen europäischen Ländern verboten (einschließlich Gelb Nr. 5 und Rot Nr. 40), so dass wir uns fragen, was sie wissen. Obwohl nicht schlüssig, haben einige Studien eine Verbindung zwischen künstlichen Farbstoffen und ADS und ADHS hergestellt. Und manchmal liegt die FDA falsch. Seit 1906 mit der Genehmigung künstlicher Farben begonnen wurde, wurden sieben Farben für die Verwendung "dekotiert". Im Jahr 1990 stellten Hersteller freiwillig Rot 3 ein, nachdem Tierversuche einen Zusammenhang mit Schilddrüsentumoren gefunden hatten - es steht jedoch weiterhin auf der Liste der FDA.

Die Wahrheit ist, wenn Sie Lebensmittel in einem Geschäft kaufen, können Sie Farbzusätze nicht vermeiden. Sie sind in so ziemlich alles. Es gibt jedoch bestimmte natürliche Farbalternativen, die Sie kaufen oder herstellen können, um die künstliche Aufnahme Ihrer Familie zu verringern, wenn auch nur geringfügig. Eine großartige Quelle für Kekse und Kuchenzubehör ist India Tree, über das wir im Blog A Child Grows in Brooklyn lesen.

India Tree hat eine Linie namens Nature's Colors, die Farben verwendet, die von der FDA zugelassenen essbaren Pflanzen stammen. Sie bieten sechs Farben Zucker, fünf farbige Nonpareils (beide oben) und Dekorationen, die sie Schneeflocken und Perlenketten nennen. Sie verkaufen auch konzentrierte flüssige pflanzliche Farbstoffe, die Sie zum Färben von Zuckerguss, Färben von Eiern usw. verwenden können. Hier finden Sie eine Liste von Online-Händlern oder Geschäften in Ihrer Nähe, die India Tree-Produkte verkaufen.

Wenn Sie versuchen möchten, Ihre eigenen pflanzlichen Farbstoffe für die Herstellung von Zuckerguss herzustellen, haben wir bei Urban Vegan einige gute Ideen und Anleitungen gefunden.

Ursprünglich geschrieben von Carrie auf Ohdeedoh.