Auf Licht

Anonim

Unbenanntes Dokument

Cento- Gedichte eignen sich hervorragend für das Lesen am Bett, denn Cento ist lateinisch für Steppdecken. Ein Cento ist eine Art gefundenes Gedicht, das buchstäblich "zusammengenäht" wird: Jede Zeile stammt von einem anderen Gedicht. Es ist eine sehr alte Form, die mindestens aus dem 4. Jahrhundert stammt, aber sie scheint für unser hypergebundenes Zeitalter maßgeschneidert zu sein. Und es ist eine großartige Form für Heimwerker und Mieter (und für diejenigen, die unter chronischen Schreibblockaden leiden), da der Cento Ihnen erlaubt, aus dem, was Sie erhalten, etwas zu machen, anstatt eine Struktur von Grund auf zu bauen. Auswahl ist eine Form der Erfindung. Machen Sie Limonade.

Hier ist ein Cento, um unseren letzten "atemberaubenden Gewinn" zu feiern - klicken Sie auf jede Zeile, um zum Quelltext zu gelangen.

 Lichtlesen Immer fällt das Licht zurück; mit greifenden Händen greift Licht durch ein Blatt, fällt Ast zu Ast, Blatt zu Blatt bis zum Boden. Licht sinkt und verrostet, wie sich alle Materie schließlich in Energie auflöst: Der Mond wird bald weiter scheinen als der Sonnenschein. Wie lange ist der Tag her. Manchmal überrascht ein Licht, eine besondere Art von Dunkelheit, genannt Licht, die Dunkelheit denkt das Licht, gewöhnliches Licht. Wenn das Licht erscheint, Junge, wenn das Licht erscheint - wie angenehm die gelbe Butter. Zünden Sie das erste Abendlicht an, wie in einem Raum im flackernden Kerzenlicht ein Fenster, von dem aus Sie Wolken besser sehen können als Menschen, eine schwarze Kiefer in einem orangefarbenen Licht. Wir zeigen mit einem Finger auf den Mond und halten ihn vor dem Licht der Nacht und des Lichts und dem Halblicht anderer Tage um mich herum. 

Schicken Sie Ihre Shelter Odes - inklusive Bedroom Centos - an den 28. Februar . Der Gewinner erhält ein Buch oder einen Monat Gastbeiträge. ( SGH )

Bildnachweis: George via Flickr