Aus dem Netz in Neuseeland

Anonim

Werfen Sie einen Blick auf dieses atemberaubende Haus auf der Great Barrier Island, wo Sie keinen Zugang zu kommunalem Wasser oder Strom haben. Ja, Sie haben es erraten: Jeder tausend Einwohner der Insel lebt bemerkenswert abseits des Stromnetzes. Lance und Nicola Herbst entwarfen das Haus, arbeiteten mit den Feinheiten der Gegend und achteten darauf, die Innenräume nach außen zu bringen ...

Mit all seinen modernen Vorkehrungen (Sonnenkollektoren, Wassersammelsystem und andere netzunabhängige Einrichtungen) ist dieses Haus immer noch so konzipiert, dass es den Holzhütten in der Umgebung nicht unähnlich ist.

Schauen Sie sich unbedingt die Diashow von Dwell an, die veranschaulicht, wie die Website das Wasser aufrechterhält. Und verpassen Sie nicht den vollständigen Artikel, den Sie hier finden.

(Bild: Verweilzeitschrift.)