Der Matratze-Fehler der alten Schule, den Sie machen könnten

Anonim

Vielleicht haben deine Eltern es dir gesagt. Oder vielleicht war es deine Lieblingstante. Der Punkt ist, dass irgendwo auf der ganzen Linie ein sehr wohlmeinender Geliebter Sie wahrscheinlich informiert hat, dass Sie Ihre Matratze regelmäßig wenden müssen, um sie "frisch" zu halten und ihr Leben zu verlängern. Ich erinnere mich genau an meine Oma, die diesen Punkt in meinen Kopf bohrte, als ich - wie der gute Erwachsene, zu dem sie mich putzte - meinen ersten großen Matratzeneinkauf tätigte. Ich habe erst vor kurzem erfahren, dass das OG-Flip eigentlich nicht die beste Idee ist. (Entschuldigung, Oma!)

Wenn Sie das Gefühl haben, dass Ihr ganzes Leben eine Lüge ist, schließen Sie sich dem Club an. Aber lassen Sie uns das auch in die richtige Perspektive bringen. Es darf kein Schock sein, dass sich die Zeiten ändern und mit ihnen die Technologie. Ihre wohlmeinenden Angehörigen hatten nicht falsch, dass sie Matratzen umdrehen sollten. Sie waren einfach nicht an die vielen Arten von Matratzen auf dem heutigen Markt gewöhnt.

Machen Sie sich also mit Dad oder Oma vorsichtig - sie wissen nicht, was auf ihrem Weg falsch ist.

Sollten Sie Ihre Matratze wenden?

Heute gibt es zu viele Arten von Matratzen, um dem alten "Sollte ich meine Matratze wenden?" Frage eine einheitliche Antwort. Eine sichere Faustregel lautet jedoch, dass Sie Ihre Matratze nicht umdrehen sollten, wenn Sie nicht sicher sind, dass es sich um eine alte Federkernmatratze handelt, die für beide Seiten geeignet ist. Ansonsten haben Sie wahrscheinlich eine modernere Matratze, die einseitig liegt und nicht gewendet werden sollte. Beispiele hierfür sind Matratzen mit Kissen sowie geschichtete Memory-Foam- oder Latex-Matratzen (wie Casper, Leesa, Tuft & Needle und andere Marken für Bett-in-a-Box-Produkte). Das Umdrehen dieser Art von Matratze trägt nicht zur Langlebigkeit bei

.

Ganz zu schweigen davon, dass dies zu unangemessenem Schaden führen könnte, wenn Sie diesen Trottel wie einen Ghostbuster ringen, der den Stay Puft Marshmallow Man zu Fall bringen will.

Der Schichtschaum einer Leesa-Matratze.

Überspringen Sie den Flip und drehen Sie stattdessen

Nur weil Sie Ihre Matratze nicht umdrehen müssen, bedeutet das nicht, dass Sie völlig aus dem Schneider sind. Anstelle eines Flip-Over sollten Sie sich drehen. "Wenn Sie eine einseitige Matratze haben (Sie schlafen nur auf einer Seite), drehen Sie die Matratze von einem Ende zum anderen, dh verschieben Sie die Matratze um 180 Grad", erläutert Consumer Reports. "Der Fuß der Matratze befindet sich jetzt am Kopf und umgekehrt."

Die Website empfiehlt, dies alle zwei Wochen für die ersten drei Monate, in denen Sie eine Matratze besitzen, und dann alle zwei Monate danach zu tun. Andere Experten empfehlen, alle sechs Monate zu rotieren. Wählen Sie Ihr Tempo und halten Sie sich daran. Die Idee ist bei beiden Zeitplänen gleich: Durch das Drehen wird verhindert, dass Ihr Bett die Art von Doppeln bekommt, die zu jeder Zeit an derselben Stelle schlafen.

Wie denken Sie daran, Ihre Matratze zu drehen?

Wir sind alle beschäftigt und die Zeit vergeht im Handumdrehen, also war es wahrscheinlich eine heiße Minute, seit Sie sich daran erinnerten, dass Sie sich drehen sollten, richtig? Household Management 101 bietet einen hilfreichen Hacker, um in Zukunft auf Kurs zu bleiben: Nehmen Sie Karteikarten und schreiben Sie die Monate, die Sie planen, darauf zu drehen. So könnten Sie beispielsweise vier Karten haben, die "Januar", "März", "Mai" und "Juli" lesen. Sie stecken dann die Karteikarten auf Ihre Matratze. Wenn Sie pünktlich wechseln, entspricht die Karte am Fußende des Bettes dem letzten Monat.

Sie müssen also immer noch ein wenig Schweissanstrengung einsetzen, aber bei weitem nicht so viel wie beim Umdrehen der Matratze. Und als Bonus kann Ihre Matratze länger halten und Ihr Rücken wird nicht zu einem Unfall mit unangenehmem Schlaf. Matratze drehendes FTW!

Reinigen, schützen, schlafen.

Apartment Therapy unterstützt unsere Leser mit sorgfältig ausgewählten Produktempfehlungen, um das Leben zu Hause zu verbessern. Sie unterstützen uns durch unsere unabhängig gewählten Links, von denen viele eine Provision verdienen.