Die Oregon Manifest Bicycle Design Challenge

Anonim

Citybiken ist nicht mehr nur für die Wenigen da; Es ist eine große Bewegung, die die Art und Weise verändert, in der Menschen in Städten leben und sich darin bewegen. Aber das urbane Fahrraddesign spielt auf, um den Prozess zu beschleunigen, beauftragte die Design Challenge des Oregon Manifest Constructor einige der talentiertesten Designer und Custom-Bike-Konstrukteure des Landes mit der Entwicklung des idealen modernen Nutzfahrrads. Der Konzept- und Designprozess begann im Februar 2011 und wurde letzte Woche abgeschlossen ...

Der Wettbewerb umfasste 34 professionelle Fahrradhersteller aus zehn Bundesstaaten. Der erste Preis und 3.000 $ an Gewinn gingen an Tony Pereira von Pereira Cycles, der ein Fahrrad entwickelte, das um einen elektrischen Pedalassistenten zentriert war, "um die Menschen aus dem Auto zu holen. Sie stellt Annehmlichkeiten bereit, an die sich die Fahrer auf der Straße gewöhnt haben, Stereoanlage, Schließfach und Stall Laden und eine riesige Dosis Fun Factor. "

Den zweiten Platz belegten die beiden Portlander Tsunehiro Cycles und Silas Beebe / ID für ihr Fahrrad mit "leicht anbringbaren / abnehmbaren Sitzoptionen", Tragriemen für einfache, fliegende, tragbare, retroreflektierende Pulverbeschichtung, um den gesamten Rahmen reflektierend zu machen Nacht und eine elegante U-Lock-Integration in die Trägerrohre des Frontracks. "

Der dritte Platz ging an ein Fahrrad, das von Chris King entworfen wurde. Dazu gehörten "verstrebte Kotflügel", ein Zwillingsrohr für U-Lock und eine Pumpe, eine universelle Lichthalterung für jede handelsübliche Leuchte und ein internes Kabelsystem schützt den Sattel vor Diebstahl und konturierte Satteltaschen vor seinem Mitarbeiter Truce. "

• Hier finden Sie die gesamte Galerie der am Wettbewerb teilnehmenden Motorräder.

Lesen Sie mehr : Oregon Manifest

Über coole Jagd

(Bilder: Oregon Manifest)